BMW Global

Den neuen BMW X2 für Digital Natives via Augmented Reality erlebbar machen.

Studio Jung von Matt
Rolle Creative Direction * UX Direction
Tags * Kampagne * Social * Innovation

BMW-X2-target-audience-03

Zur Markteinführung des BMW X2 soll ein globales digitales Highlight kreiert werden.

Durch eine Analyse wurde klar, dass die Lieblings-App dafür Snapchat ist.

BMW-X2-keyvisual
BMW-X2-snapad

Durch Snapcodes, Online-Filme und Snap-Ads, gelangten die Nutzer*innen in den BMW X2 Snapalizer.

Mit der World Lense des Smartphones konnten sie den X2 vor sich platzieren, ihn skalieren, konfigurieren und sogar um ihn herumlaufen und virtuell entdecken.

BMW-X2-ar-placement-01
BMW-X2-ar-placement-02

Das Ziel war es ein möglichst realistisches 3D Fahrzeugmodell bei geringer Ladezeit zu implementieren.

Daher erstellten wir eine Low-Polygon Version des X2 und nutzten das Normal-Mapping, bei dem eine realistische “Haut” auf ein digitales Drahtgitter gelegt wird.

Es wurden 42 Mio. Digital Natives erreicht, die sich mit mehr als 1,5 Mio Snaps und einer durchschnittlichen Verweildauer von 56 Sekunden bedankten.

Die Arbeit wurde global von der Tech-und Design Presse gefeiert und gewann 7 renommierte Auszeichnungen.

AUSTAUSCH & ZUSAMMENARBEIT

Ihr braucht Unterstützung, ein kreatives Sparring oder wollt euch einfach vernetzen? Super, dann lasst uns Kontakt aufnehmen.

xing_icon
linkedIn_icon
mail_icon